Warum?

Wie man unschwer erkennen kann, höre ich die Musik von Tokio Hotel und unterstütze sie auch wo ich kann.

Das viele meinen das eine 20- jährige nicht Fan von dieser Gruppe sein darf, stört mich recht  wenig. Ich sage mir, warum will mir i-wer  vorschreiben, welche Musik ich höre und wie ich dieses Fan- sein vertiefe.

Jeder hat sein Hobby, jeder hat seine Vorlieben, jeder hat einen anderen Geschmack. Wenn es anders wäre, wäre es langweilig. Ein alter Spruch, der sehr viel Wahrheit spricht. Jedre will in seiner Persönlichkeit und Individualität respektiert und akzeptiert werden. Doch wenn es darum geht andere zu respektieren und akzeptieren, hört es schnell auf. Dann werden dumme Sprüche gerissen, Bilder mit Pinnadeln zerstochen oder eine Lehrerin für Rechtskunde macht dumme Bemerkungen.

Das alles musste ich an meine Schule, die soziale Berufe ausbildet, miterleben. Wie ältere Fans müssen uns gegen die Vorurteile, dass nur kleine pubertäre Mädchen diese Band mögen. Das die Texte der Jungs ein tieferen Sinn haben, daran denken sie nicht. Sie werden abgestempelt und ihre Fans auch.

Ich wüsste gern warum, wir Fans andere Bands akzeptieren sollen, aber unsere Band wird von allen Seiten runtergemacht.

8.10.07 14:24, kommentieren

Werbung


Hausfrauliche Fähigkeiten

Jeder wird es kennen. Man sitzt auf sein Bett, hat Musik in den Ohren und chillt. Alles könnte so schön sein, wenn nicht die geliebte Mum anklopft und dich bittet doch bitte die Wäsche zu bügeln. Alles sträuben nützt nichts, weil dann der geliebte Elternteil meint, was willst du machen wenn du eine eigene Wohnung hast.

Ja was würde ich dann machen? Verzweifeln? In Depressionen stürzen? Mama anrufen? Nein, weil obwohl ich selten im Haushalt helfe ich doch einige hausfrauliche Fähigkeiten besitze.

Ich kann abwaschen, das ist ja noch einfach und auch staubsaugen, dass kann auch jeder. Wäsche waschen ist kein Problem, dunkle Wäsche auf ein Haufen, bunte ein Haufen und Unerwäsche ein Berg. Dann nur gucken wieviel Grad und die Sache ist geritzt. Aufhängen, zusammen legen, bügeln ist nach einiger Zeit auch erledigt.

Gut kochen ist ein Thema für sich. Doch wozu gibt es Kochbücher und werden jedes Jahr zu Weihnachten geschenkt? Und wenn mir das Essen nicht schemckt, gibt es noch Fertigessen. Ja gut auf Dauer sehr ungesund aber einmal geht es doch.

Mein großes Mako ist die Ordnung. Ich kann einfach nicht Dinge an ihen Platz legen. Wenn ich es nicht mehr brauche, dann wird es auf den nächst besten Platz gelegt. Aber alles wieder ordentlich machen kann ich. Und darauf bin ich sau stolz.

Na mal sehen was die Zukunft bringt, wenn ich endlich meine eigene Bude habe und Verantwortung für sie tragen muss. Wenn es soweit ist, schreib ich es euch!

LG

12.9.07 19:38, kommentieren

David Jost und meine Mutter!

Ich glaub für jeden wäre es amüsant, wenn bei mir zu Hause Webcams eingebaut wären. Weil es ist echt lustig, mein Familienleben. Vorallem das was heute passiert ist.

Nichts ahnend sitze ich neben meiner Ma auf dem Sofa und gucke Punkt 12, ich will ja wissen was so alles in der Welt passiert. Ich war auch echt froh, weil Punkt12 hatte Geburtstag und da haben die ein Bericht über Teenibands und deren Fans gebracht. Wie sich das halt so entwickelt hat und wie verrückt unsere Mütter früher waren bei Take That und Co. Ich sitze nun da und sehe mir die Kreischis an, da fängt meine Mutter an zu schreien und kneift mir in den Oberschenkel. Und nur wegen einem. Der Übeltäter heißt David Jost. Punkt12 hat ihn gezeigt und er hat auch geredet (über Tokio Hotel, dass sie nicht über die Strenge schlagen und so) Nun sitzt meine Mum neben mir kreischt in mein Ohr und kneift mir in meinen Oberschenkel. Für jeden anderen Menschen, wäre dieser Anblick zum Totlachen. MIR aber nicht.

Was ich wegen diesem Kerl schon alles durchmachen musste. Aber von vorne. Wer ist David Jost. David Jost ist der Produzent von Tokio Hotel, war früher Sänger bei Bed & Breakfast und dackelt nun Bill und Co hinterher. Soweit ich weiß ist er Mitte Dreißig und sieht ziemlich jung geblieben aus. Seit meine Ma weiß, dass diser Mann frei in Deutschland rum läuft, läuft sie nicht mehr rund. Sie hängt sich Bilder auf, kreischt bei Erwähnung des Namen los und will beim nächsten Tokio Hotel Konzert ein Plakat mit nehmen (David Jost ich liebe dich)

Nun ist eine Frage offen. Will ich eine nach David Jost kreischende Mutter oder eine stink normale die mir vlt meine Fanliebe zu Tokio Hotel verbietet?

Ich nehme die kreischende Mutter. Lieber lebe ich mit den Schmerzen in meinen Oberschenkel und creme die blauen Flecken ein, als wenn da ein Drache in meiner Zimmertür steht und meint ich soll gefälligst die Poster abmachen, ich sei zu alt für so was.

Auch wenn wir  öfter diskutieren. Die Stunden während eines Tokio Hotel Konzertes oder wenn wir uns über die Presse aufregen, kann uns keiner nehmen. 

 

1 Kommentar 3.8.07 18:56, kommentieren

Notfall!!!!

Am Freitag ist mir was passiert, was ich niemals vergessen werde. Da ich seid 3 Wochen mich mit einer Magenschleimhautentzündung (Gastritis) rumärgere, wunderte es mich nicht das ich wiedermal ein Stechen im Magen hatte. Doch nun kamen auch noch Krämpfe dazu. Ohne Schieß ich dachte ich sterbe. Solche Schmwrrzen hatte ich. Meine Mutter hat erstmal die Vertretung unseres Hausarztes angerufen. Die Antwort war, dass ich zur Praxis kommen soll, obwohl ich Schmerzen wie sau hatte. Die Ärztin hat leider keine Zeit. Ok nächste Nummer die 112. Dort wurde uns gesagt wir sollen den lassenärztlichen Notdienst anrufen, der allerdings erst um 13.0 Uhr erreichbar ist oder wir rufen den Rettungswagen. Rettungswagen mit Martinshorn und  Blaulicht wollte ich nicht. Die Schmerzen werde ich schon noch aushalten.

Punkt 13.00 Uhr rief nun Mutti dort an und der Hammer ist jetzt, die nette Ärztin hat noch 2 Stunden Sprechstunde und kann erst um 15.00 Uhr kommen. Ich war nahe dran doch den Rettungswagen rufen zu lassen.

Eine Dreiviertelstunde später kam nun die Ärztin, tastete meinen Bauch ab, verpasste mir eine Spritze und Tropfen.

Nun werde ich morgen zu meinen Hausarzt gehen und sehen was er mit mir veranstaltet.

Habt ihr ähnliches mit Ärztin erlebt? Einfach im Gästebuch eintragen.

2 Kommentare 8.7.07 19:44, kommentieren

Tokio Hotel????

In der heutigen Bravo ist ein Bericht über die Zukunft von Tokio Hotel. Ja so will ich es mal nennen. Viele Fans verstehen es nicht das TH zur Zeit im Ausland sind. Ok ich vermisse die Jungs auch tierisch und würde mir wünschen, dass sie ab und zu mal wieder hier vorbei schauen. Leider kann ich das nicht ändern. Zum Anfang der Karriere dachte ich das Managment ist in ordnung und überfordert die Jungs nicht. Mittlerweile will es doch alles mit einmal und die Jungs sagen nicht Stop, weil ihnen das Team so vertraut ist. Den Erfolg im Ausland gönne ich ihnen. Immerhin bringen sie viele Opfer. Sie sehen kaum ihre Familie, Freunde und verzichten auf die Liebe.

Doch das ist mir egal. In mir herrscht nur eine sehr große Traurigkeit. Es fehlt etwas in meinen Leben und vielen Th Fans geht es bestimmt genauso. Es herrscht ein Sturm. Auf der einen Seite gönnt man es ihnen auf der anderen Seite vermisst man die Jungs. Es fehlt etwas. Man ist nicht mehr aufgeregt ob was in den Nachrichten kommt oder was in der Bravo oder Yam steht. Man weiß sowieso es steht nichts drin.

Es fehlt Bills Lächeln

Es fehlen Toms Sprüche

Es fehlt das Grinsen von Georg

Es fehlt der schüchterne Blick von Gustav.

Man Jungs kommt bald zurück!

4.7.07 15:24, kommentieren

Wochenende???

Also ich weiß ja nicht was andere am Wochenende machen, aberi ch weiß ganz genau was ich dieses Wochenende gemacht habe. Ich lag mit Schnupfen, Husten , Kopfschmerzen und ähnlichem im Bett. Genau an meinen schönen freien Wochenende liege ich mit einer Grippe       im Bett und langweile mich. Vormittags ist am schlimmsten. Das Gefühl zu sterben ist einfach unerträglich. Keinen wirklichen Trost spenden dir auch deine Katzen nicht. Die beiden undankbaren Tiere setzen sich zwar ab und zu auf dein Bett und wollen mit dir spielen aber ein wirklicher Trost ist es auch nicht.

Nachmittags geht es dann wieder. Bergauf, sag ich nur. Daher kann man sich auch an den Computer schmeißen, in eine dicke Decke gewickelt, mit Tee und Taschentücher. Also sitze ich hier und schaue was es Neues in Worl Wide Web gibt.

Viel Spass noch an euren freien Sonntag!

1.7.07 14:11, kommentieren

Die Wette

Heute haben eine Freundin und ich gewettet.  Normalerweise wette ich nicht, aber weil ich meiner Sache sicher war, habe ich es doch getan. Das Thema der Wette: Bushido. Nicht das ich Fan bin, ein paar Lieder höre ich doch ganz gerne (Augenblick, Janine...) Der Streitpunkt: Die Alben Von der Skyline zum Bordstein zurück und Vedetta. Welches ist nun zuerst erschienen?

Nun bin ich nicht dumm, sondern habe im I-net nachgeschaut und jetzt haben wir ein Problem. 2006 wurde VDSZBZ veröffentlicht und danach im gleichen Jahr auch Vedetta. Allerdings wurde 2007 VDSZBZ nochmals veröffentlicht. Ich muss nun abwarten was Tini sagt, wer nun gewonnen hat oder wir einigen uns auf ein Unentschieden.

Der Wetteinsatz ist übrigens ein McFlurry.

18.6.07 18:28, kommentieren